Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Wili und Zürcher trotzen den widrigen Bedingungen

Die beiden Innerrhoder Schneesportler Thierry Wili und Mischa Zürcher mussten bei schlechter Witterung an den Start gehen.

  • Thierry Wili. (Bild: zVg / Swiss Ski)

    Thierry Wili. (Bild: zVg / Swiss Ski)

  • Mischa Zürcher. (Bild: Archiv app24)

    Mischa Zürcher. (Bild: Archiv app24)

Der Appenzeller Ski-Freestyle-Athlet Thierry Wili, welcher intensiv und mit individueller Planung am Sportleistungszentrum Appenzellerland trainiert, ist in Laax am Open Slopestyle Freeski gestartet. Die garstigen Bedingungen machten dem Mann vom Skiclub Steinegg zu schaffen. Er konnte seinen Lauf zwar beenden, schaffte aber den Cut zum Finaldurchgang nicht. Nichtsdestotrotz geben die gewonnen Weltcup-Punkte Schub für den bevorstehenden Europacup-Contest in Italien.

Auch im Einsatz stand der junge Innerrhoder Snowboarder Mischa Zürcher. Er war an der World Rookie Tour in Livigno im Slopestyle am Start. Dank einer starken Leistung bei schlechten Bedingungen sicherte er sich den vierten Platz.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar