Stefanie Grob ausgezeichnet

Die Skirennfahrerin aus Weissbad räumt für ihr starkes Jahr 2023 einen weiteren Preis ab.

  • Stefanie Grob. (Bild: zVg / Swiss Ski)

    Stefanie Grob. (Bild: zVg / Swiss Ski)

Die Schweizer Sporthilfe verleiht jedes Jahr den Preis des besten Nachwuchssportlers beziehungsweise der besten Nachwuchssportlerin. In einem Rennen von jeweils fünf Athletinnen und Athleten setzten sich dabei in diesem Jahr zwei aus der Ski-Familie durch. Auf der Frauenseite wurde Stefanie Grob ausgezeichnet. ­Bewertet wurden die Leistungen im Jahr 2023. Die mittlerweile 20-Jährige aus Weissbad hatte im Januar 2023 an der Junioren-WM gleich vier ­Medaillen (zwei Mal Gold, zwei Mal Silber) gewonnen. Für die Auszeichnung zu den besten Nachwuchssportlern gewinnen die beiden Geehrten 12’000 Franken als Prämien.

19

Weitere Artikel

  • Schwellbrunn Raschle Walter H9

Schreibe einen Kommentar