Vier weitere Spieler verlängern ihre Verträge im Appenzellerland

Der Schlittschuh-Club Herisau hat in einer Medienmitteilung weitere Vertragsverlängerungen bekannt gegeben.

  • Pascal Anderegg. (Bilder: zVg)

    Pascal Anderegg. (Bilder: zVg)

  • Janick Hägele.

    Janick Hägele.

  • Silas Heuberger.

    Silas Heuberger.

  • Michael Pfranger.

    Michael Pfranger.

Die Stürmer Pascal Anderegg, Yanick Hägele und Michael Pfranger sowie der Verteidiger Silas Heuberger verlängern ihre Verträge und werden auch nächste Saison dem Kader des SC Herisau angehören.
Der 22-jährige Pascal Anderegg geht in seine dritte Saison bei den Ausserrhodern. Der läuferisch und technisch starke Flügelstürmer konnte seine Punkteproduktion in der vergangenen Saison weiter ausbauen und das Publikum mit starken Aktionen begeistern. Der ebenfalls 22-jährige Yanick Hägele geht schon in seine vierte Saison beim SC Herisau. Der kampfstarke Schaffhauser Center ist bekannt dafür, nicht so schnell aufzugeben und auch nach Offensivaktionen mit unbändigem Willen nach hinten zu arbeiten.

Michael Pfranger war der Pechvogel der letzten Eishockeysaison. Der durchsetzungsstarke und kaltblütige Stürmer brach sich bereits in der Vorbereitung den Arm und musste die komplette Saison aussetzen. Nach kompletter Heilung des Bruchs kann der 23-jährige Bündner in der neuen Saison wieder voll angreifen.

Der 24-jährige Silas Heuberger geht in seine dritte Saison bei den Appenzellern. Der Verteidiger ist mit seiner Dynamik und seinem guten Schuss ein sicherer Wert in der Defensive. «Wir freuen uns sehr über diese Verlängerungen und wünschen Pascal, Yanick, Michael und Silas ein gutes Sommertraining und viel Erfolg in der Saison 2024/2025», so heisst es in der Medienmitteilung des SC Herisau.

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar