Floorball Heiden weiter im Schweizer Cup

Die Herrenmannschaft von Floorball Heiden konnte sich im 1/128-Final des Schweizer Cups gegen den UHC Eschenbach aus der 2. Liga Kleinfeld mit 6:3 durchsetzen.

  • Bild: zVg.

    Bild: zVg.

Von Beginn an zeigten die Heidler ein druckvolles Spiel und gingen bereits nach einer Minute durch Samuel Breu mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit dominierten sie das Spielgeschehen und bauten die Führung durch Tore von Ramon Herzog mit Pass von Patrick Binder und Sepp Fässler auf Zuspiel von Oliver Sonderegger bis zur ersten Pause auf 3:0 aus.

Im zweiten Drittel zeigten die Gäste aus Eschenbach Moral und konnten durch ein schnelles Tor zum 3:1 Anschlusstreffer verkürzen. Die Heidler liessen sich jedoch nicht beirren und fanden die passende Antwort zum 4:1 durch einen Treffer von Patrik Inauen nach einem Pass von Andrin Tobler. In der Folgezeit entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Im letzten Drittel des Spiels wurde es dann noch einmal hektisch. Es gab mehrere Strafen und die Heidler mussten einige brenzlige Situationen überstehen. Am Ende behielten sie jedoch die Nerven und konnten den Sieg mit 6:3 souverän über die Zeit bringen. Das 5:3 für Heiden erzielte David Schaflechner mit Assist von Simon Schrag. Den Schlusspunkt setzten die Böhler-Brüder, Tim Böhler traf auf Zuspiel von Livio Böhler.

Das erste Spiel unter der Leitung vom neuen Trainer Samuel Kolb markierte auch das Debüt der Nachwuchsspieler Nils Blatter im Tor, Tim Böhler, Mattis Schaffner und Andrin Tobler in der Herrenmannschaft.

Somit steht für die Heidler im Juni der 1/64-Final des Schweizer Cups an, wo sie im Derby auf die Rheintal Gators treffen werden.

Telegramm

Floorball Heiden – UHC Eschenbach 6:3 (3:0, 1:1, 2:2)

Floorball Heiden: N. Blatter, P. Güttinger, R. Schrag; N. Streule, R. Züst, A. Tobler (1 Ass.), S. Schrag (1 Ass.), R. Huber, S. Breu (1 Tor), R. Herzog (1 Tor), S. von Allmen, O. Sonderegger (1 Ass.), S. Alig, S. Wehrli, P. Inauen (1 Tor), P. Binder (1 Ass.), K. Schrag, D. Schaflechner (1 Tor), M. Schaffner, S. Fässler (1 Tor), L. Böhler (1 Ass.), T. Böhler (1 Tor).

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar