NHL-Dreijahresvertrag für Dionicio

Der aus Herisau stammende Verteidiger Rodwin Dionicio hat am Freitag mit der NHL-Organisation der Anaheim Ducks einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Der 20-Jährige ist seit 2021 in Nordamerika engagiert.

  • Das Trikot der Ducks liegt auf dem Tisch: Rodwin Dionicio bei der Vertragsunterzeichnung. (Bild: pd/Saginaw Spirit)

    Das Trikot der Ducks liegt auf dem Tisch: Rodwin Dionicio bei der Vertragsunterzeichnung. (Bild: pd/Saginaw Spirit)

Dionicio ist 2023 (als einziger Schweizer) in der fünften Runde des NHL-Drafts von den Ducks ausgewählt worden. «Ich bin sehr glücklich, nun einen NHL-Einstiegsvertrag unterzeichnen zu dürfen», lässt sich der ehemalige Absolvent der Sportschule Appenzellerland in den sozialen Kanälen seines aktuellen Clubs Saginaw zitieren. «Ich möchte der Organisation danken, dass sie meinem Spiel vertraut und mir geholfen hat, mich auch ausserhalb des Eises weiterzuentwickeln.»

«Spieler von NHL-Kaliber»

Dionicio ist 2021 aus der Schweiz zu den Niagara Icedogs gestossen, nachher waren die Windsor Spitfires und Saginaw Spirit seine weiteren Clubs in der Ontario Hockey League, einer der drei bedeutendsten Juniorenligen in Nordamerika. «Wir sind stolz auf Rodwin und freuen uns, den heutigen Tag mit ihm teilen zu können», sagt Spirit-Generalmanager Dave Drinkill in einer Mitteilung des Vereins. «Die Gesamtarbeit, die er in dieser Saison geleistet hat, war die eines Spielers von NHL-Kaliber, und es ist grossartig zu sehen, dass diese Arbeit belohnt wird.» In der Regular Season 2023/24 belegte Dionicio mit 73 Skorerpunkten aus 60 Spielen unter allen Abwehrspielern der Liga den dritten Platz, in den Playoffs war er mit 17 Skorerpunkten aus 17 Partien der erfolgreichste Verteidiger.

Anaheim, San Diego, Biel?

Dionicio nahm zuletzt dreimal mit dem Schweizer U20-Nationalteam an der WM teil. Anfangs Jahr war bekannt geworden, dass sich der Herisauer im Sommer dem EHC Biel anschliesst. Nun wird sich im Herbst zeigen, wo er die Saison beginnt. Am wahrscheinlichsten scheint, dass er zumindest zu Beginn im Farmteam der Ducks, den San Diego Gulls, in der American Hockey League eingesetzt wird. Sein Vertrag weist aber auch eine Klausel auf, die es ihm erlauben würde, in der Saison 2024/25 in der Schweiz zu spielen.

11

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar