Pascal Neff zur Wahl als Bezirksrichter vorgeschlagen

Die Mitglieder der «Mitte» Appenzell Innerrhoden haben an der Landsgemeindeversammlung vom 28. März 2024 ihr Parteimitglied Pascal Neff einstimmig zum Nachfolger von David Inauen als Mitglied des Bezirksgerichts für den Bezirk Schwende-Rüte nominiert.

  • Pascal Neff. (Bild: zVg)

    Pascal Neff. (Bild: zVg)

Der Jurist Pascal Neff hat Jahrgang 1995 und wohnt im Schönenbüel in Steinegg. Neben seiner Mitgliedschaft bei der «Mitte» Appenzell Innerrhoden ist er Vorstandsmitglied bei der Appenzellischen Offiziersgesellschaft, wo er für das Ressort Public Relations verantwortlich ist. Zudem ist er bei der Winkelriedstiftung als Stiftungsrat engagiert. Im Militär bekleidet er den Grad eines Hauptmanns und hat derzeit das Kommando einer Artillerie-Logistik-Batterie inne. In jüngeren Jahren hat er als J&S-Leiter den Skinachwuchs des Skiclubs Steinegg betreut. Während fünf Jahren war er Kassier der Trainingsgemeinschaft Appenzell. Neben seiner Leidenschaft, dem Skifahren, ist Pascal Neff gerne in der Natur unterwegs und treibt verschiedene Sportarten. Er interessiert sich auch stark für das politische und wirtschaftliche Geschehen im Kanton, in der Schweiz und der Welt.

Pascal Neff hat die Primarschule in Steinegg und anschliessend das Gymnasium St. Antonius in Appenzell besucht, wo er 2015 die Matura mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht abgelegt hat. Während seiner Gymnasialzeit war er auch in der Studentenverbindung GV Rotacher aktiv, wo er verschiedene Chargen im Komitee der Aktivitas inne hatte. Nach der Matura folgte das Jusstudium an der Universität St. Gallen. Im Jahr 2021 hat er den Bachelor in Rechtswissenschaften erhalten und im vergangenen Herbst auch sein Masterstudium (MLaw) erfolgreich abgeschlossen. Derzeit absolviert Pascal Neff sein Anwaltspraktikum am Kreisgericht St. Gallen als Auditor und ausserordentlicher Gerichtsschreiber.

In der Medienmitteilung schreibt «Die Mitte» Appenzell Innerrhoden: «Pascal Neff ist eine äusserst verlässliche Persönlichkeit und motiviert, in seiner Tätigkeit als Bezirksrichter der Gesellschaft etwas zurückgeben zu können, indem er sein erlangtes juristisches Wissen in der Rechtsprechung in unserem Kanton mehrwertstiftend einsetzt.» Eine unabhängige, professionelle und dadurch respektierte Justiz liege ihm sehr am Herzen.

Aus Sicht der «Mitte» ist es von grosser Wichtigkeit, dass die bestehende Vakanz im Bezirksgericht Appenzell wieder durch einen ausgebildeten Juristen ausgefüllt wird. Pascal Neff ist seit einigen Jahren Mitglied der «Mitte» Appenzell Innerrhoden. Er wurde von der Parteiversammlung einstimmig zur Wahl als Mitglied des Bezirksgerichts Appenzell als Vertreter des Bezirks Schwende-Rüte nominiert.

23
3

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar