Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

VGT-Turnerinnen sind erfolgreich gestartet

Seit anfangs Jahr bereiten sich die Vereinsgeräteturnerinnen (VGT) Herisau intensiv auf die Saison 2014 vor.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das bestehende Bodenprogramm wurde mit neuen Turnerinnen ergänzt und bis ins Detail eingeübt. In der zweiten Disziplin, der Gerätekombination bestehend aus Bodenturnen und Schulstufenbarren, hat Conny Huber für dieses Jahr ein neues Programm einstudiert.
Mit beiden Choreografien im Rucksack eröffneten die Turnerinnen am Munot-Cup in Schaffhausen die Saison. Die Anspannung war gross, da niemand wusste, wie die zwei Programme bei den Wertungsrichtern ankommen. Den ersten Wettkampftag konnten die Turnerinnen sowie die Leiterinnen aber mit einem Lachen beenden. Mit dem Bodenprogramm wurde die Note 9.33 und mit der Gerätekombination die Note 8.85 geturnt. Der Start ist also geglückt.
Als nächstes war Mitte Mai der Leuberg-Cup in Zuzwil an der Reihe. Zu diesem Cup trat die Riege im Bodenturnen als Titelverteidiger an. Ziel war es, den ersten Platz aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dies gelang dann auch. Mit einer guten Leistung konnte im Bodenprogramm die Note 9.10 erturnt werden. Auch mit der Gerätekombination wurde die Finalrunde erstmals erreicht. Mit einer sehr guten Leistung und der Note 9.08 konnten die Turnerinnen den zweiten Platz feiern.
Am 24. Mai 2014 reiste das VGT Herisau an den Tannzapfen-Cup nach Dussnang. Im Thurgau ist das Niveau der Teilnehmer erfahrungsgemäss hoch. Trotzdem wurden die Ziele nicht minder hoch gesteckt. Wieder wollten die Turnerinnen die Finalrunden erreichen. Mit einer ausgezeichneten Leistung im Bodenturnen gelang die Finalqualifikation erstmals. Die Freude war im ganzen Team riesig. Mit Genuss zeigten die Vereinsgeräteturnerinnen das Bodenprogramm nochmals und erturnten sich die hohe Note 9.33. In der Gerätekombination reichte es nicht für das Finale. Trotzdem waren die Turnerinnen mit Platz 10 von 24 Vereinen zufrieden. Auch die Note 8.83 kann sich zeigen lassen.
Mit der gewonnenen Erfahrung aus den Vorbereitungswettkämpfen starten die Turnerinnen des VGT Herisau im Juni an zwei Turnfesten. Höhepunkt wird Ende Juni das Appenzeller Kantonalturnfest in Appenzell sein. Bis dahin wird weiter fleissig trainiert, damit am Turnfest an die aktuellen Leistungen angeknüpft werden kann.

Weitere Artikel