Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Gute Leistung von Maurus Sparr

Die Rennen zwei und drei der Interregionsserie fanden heuer erstmals am Seebenlift in den Flumserbergen, bei besten Pistenbedingungen, statt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Samstag wurde ein Riesentorlauf in zwei Durchgängen ausgetragen. Bei den Burschen verfehlte Michael Hänggi nur um 7/100 das Podest. In einem sehr knappen Rennen wurde er nach fehlerhafter Fahrt im zweiten Durchgang noch vom Podest verdrängt. Zweitbester OSSV Fahrer war Maurus Sparr vom SC Bühler der im Finale die zweitbeste Zeit erzielte. Er beendete das Rennen als Zehnter.
In Flumserberg waren auch einige der jüngeren Athleten am Start. Für sehr gute Resultate sorgten dabei vor allem Marco Giger (31), Marco Bollhalder (32), Nick Spörri (38) SC Bühler, sie verfehlten die Punkteränge als beste der Jüngsten nur knapp.

Am Sonntag im SL sorgte Maurus Sparr mit Rang acht für die beste Platzierung, er fuhr zwei solide Läufe und zeigt eine ansteigende Form. Damit ist er gut gerüstet für den Nationalen Vergleich vom kommenden Wochenende in Les Diablerets.

Weitere Artikel