Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Erfolgreiche Herisauer Staffeln

Bei idealen Bedingungen lud der STV Zug zur 72. Austragung des Nationalen «Quer» durch die Altstadt von Zug ein. 

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Fünf Teams der Leichtathletikriege des TV Herisau wollte im Konzert der besten Teamsprinter aus elf Kantonen der Schweiz ein Wörtchen an der Spitze mitreden. Drei der fünf gestarteten Teams wurden den Erwartungen, welche durch die tollen Resultate in den vergangenen drei Jahren geschürt wurden, wiederum gerecht und stiegen aufs Podest. Die männlichen U16 mit Mario Müller, Florian Schmid, Bruno Schmid, Werner Schmid und Simon Ehammer verpassten den alten Streckenrekord um winzige 1.24 Sekunden und siegten vor dem ESV Eschenbach und TV Unterstrass Zürich bei total 26 gestarteten Teams. Einen tollen zweiten Rang erlief sich das männliche U14 Team mit Felix Perry, Cedrin Schlager, Simon Müller, Fabrice Mettler und Kevin Waldburger  hinter dem siegreichen TV Brunnen und vor dem einheimischen Team des LK Zug im Feld der 18 Konkurrenten. Und zu guter Letzt erreichte auch das männliche U18 Team in der Zusammensetzung: Manuel Schlegel, Efrem Samiel, Lucas Zborowski, Dominik Schluep und Marc Furgler den zweiten Rang hinter der LG Nordstern Luzern und vor dem STV Auw. Ein 10. Rang bei den weiblichen U16 Mädchen bei 28 gestarteten Teams und ein  15. Rang bei den Männer «Sprintern» rundeten die hervorragende Bilanz der Herisauer Leichtathleten an diesem stimmungsvollen Anlass ab.

Weitere Artikel