Töffs bei technischen Verkehrskontrollen im Visier

Am Sonntag, 5. Mai 2024, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden zusammen mit dem Strassenverkehrsamt schwerpunktmässig Zweiradfahrzeuge kontrolliert.

  • (Symbolbild: Archiv app24)

    (Symbolbild: Archiv app24)

Am Sonntag führte die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit Verkehrsexperten des Strassenverkehrsamtes Appenzell Ausserrhoden in Gais und in Urnäsch Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden über 200 Motorradfahrer, rund 50 Personenwagen und vier Motorfahrräder zur Kontrolle angehalten. Im Verlauf der mehrstündigen Kontrollen mussten acht Zweiräder wegen technischer Mängel beanstandet werden. In drei Fällen wird das jeweilige Motorrad beim zuständigen Strassenverkehrsamt zur Fahrzeugnachprüfung gemeldet. Ein Motorradfahrer wird wegen Fahrens trotz Führerausweis-Entzug zur Anzeige gebracht. Insgesamt neun Personen werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, 20 Personen wurden am Kontrollort gebüsst.

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)