Sepp Räss ist neuer bfu-Sicherheitsbeauftragter

Im Bezirk Schwende-Rüte wurde Sepp Räss zum Nachfolger von Markus Stäger als bfu-Sicherheitsbeauftragter bestimmt.

  • (Symbolbild: Fotolia)

    (Symbolbild: Fotolia)

Sepp Räss, Mitarbeiter des Werkhofs, ist neuer bfu-Sicherheitsbeauftragter des Bezirks Schwende-Rüte. Er übernimmt die Aufgabe von Markus Stäger, der diese aufgrund seiner Demission als Bezirksrat abgibt. Sepp Räss wird den Einführungskurs absolvieren und ist künftig Ansprechperson in Sicherheitsfragen, wie der Bezirk Schwende-Rüte mitteilt.

Weitere Artikel

  • Schwellbrunn Raschle Walter H9

Schreibe einen Kommentar