Rolf Baumann aus Urnäsch als Wildhüter gewählt

Nachdem Mathias Müller seine Anstellung als Wildhüter im Innerrhoder Bau- und Umweltdepartement auf Ende April 2024 gekündigt hat, kann nun dessen Nachfolger präsentiert werden.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Die Standeskommission hat Rolf Baumann aus Urnäsch als Wildhüter gewählt. Der 41-jährige passionierte Fischer und Jäger, der auch Schweisshundeführer ist, arbeitet seit seiner Lehrzeit mit einem kurzen Auslandunterbruch bei der Schweizerischen Post. Seit 2015 ist er auf der Poststelle Appenzell als Teamleader von 14 Mitarbeitenden tätig. Er wird die neue Stelle als Wildhüter im Amt für Umwelt Appenzell Innerrhoden mit einem Pensum von 80 Prozent am 1. Juli 2024 antreten.

12
2

Weitere Artikel

  • Nicolas Obrist (links) Ueli Frigg (rechts) Badi Heiden. (Bild: zVg)

Schreibe einen Kommentar