Kostenanteile für Soziale Dienste und Asylwesen

Der Gemeinderat Heiden hat die Rechnungen der Sozialen Dienste Vorderland sowie der regionalen Asylbetreuung zur Kenntnis genommen sowie die daraus entstehenden Kostenanteile für die Gemeinde.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Die Jahresrechnung 2023 der Sozialen Dienste Vorderland (SDV) schliesst mit einem zu verteilenden Kosten-Nettoaufwand von rund 1,2 Mio. Franken. Gestützt auf den geltenden Verteilschlüssel resultiert für die Gemeinde Heiden ein Kostenanteil von rund 400’000 Franken, teilte die Gemeindekanzlei mit.
Die Jahresrechnung 2023 der regionalen Asylbetreuung durch die SDV schliesst mit einem zu verteilenden Kosten-Nettoaufwand von rund 45’000 Franken. Gestützt auf den geltenden Verteilschlüssel nach Einwohnerzahl beträgt der Kostenanteil der Gemeinde Heiden rund 16’000 Franken. Der Gemeinderat hat ausserdem die Jahresrechnungen 2023 des Zweckverbands der regionalen Feuerwehr (Regiwehr) zur Kenntnis genommen.

1
4

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar