Feierliche Erstkommunion für 34 Kinder

Rechtzeitig für die beiden Erstkommunionfeiern vom 27. und 28. April kehrte der Frühling zurück. So konnten 34 strahlende, aber auch etwas nervöse Kinder ihre Erstkommunion unter dem Motto «Jesus, du gisch üs Halt» feiern.

  • Impressionen von der Erstkommunion in Herisau. (Bilder: Beatrix Baur-Fuchs)

    Impressionen von der Erstkommunion in Herisau. (Bilder: Beatrix Baur-Fuchs)

Unter Orgelklängen zogen sie in die festlich geschmückte Kirche ein. Der Gottesdienst wurde zu einem grossen Teil von den Kindern selbst mitgestaltet. Voller Freude sangen sie, sprachen Gebete und trugen ihre selbst geschriebenen Fürbitten vor. Die Geschichte des Zöllners Zachäus spielten sie eindrücklich vor.

Ganz andächtig empfingen sie aus den Händen von Pfarrer Reto Oberholzer die heilige Kommunion und durften zum Schluss den wohlverdienten Applaus der Gottesdienstbesucher entgegennehmen. Sie erhielten als Andenken auch das am Familientag selbstgefertigte Glaskreuz, dieses ist nun mit einem haltgebenden Holzrahmen geschützt. Die stimmungsvolle Feier wird den Kindern wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Für die intensive Vorbereitung war die Religionspädagogin Beatrix Baur-Fuchs zuständig.

3
1

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach

Schreibe einen Kommentar