Die einen gehen, die anderen kommen

Es stossen 29 neue Sportschülerinnen und Sportschüler zu Appenzellerland Sport. Mit Eiskunstlauf kommt auch eine neue Disziplin dazu.

  • Bevor man von den austretenden Athleten Abschied nehmen musste, wurde noch ein Postenlauf durchgeführt. (Bild: pd)

    Bevor man von den austretenden Athleten Abschied nehmen musste, wurde noch ein Postenlauf durchgeführt. (Bild: pd)

Am Montag hat im Lindensaal in Teufen der jährliche Willkommens- beziehungsweise Verabschiedungsanlass der Sportschüler von Appenzellerland Sport stattgefunden. In einem neuen Format wurden nach gemeinsamem Morgenessen 29 neue Sportschüler willkommen geheissen. Es sind viele verschiedene Sportarten vertreten, im nächsten Schuljahr neu auch Eiskunstlauf.
Nach einem Postenlauf mit verschiedenen Challenges fand die Verabschiedung der austretenden Athletinnen und Athleten statt. Allen Abgängerinnen und Abgängern wünscht Appenzellerland Sport in einer Mitteilung viel Erfolg für die Ausbildung und den weiteren sportlichen Weg.

Weitere Artikel

  • H9 Verkehrssicherheit Fuesse

Schreibe einen Kommentar