«Zusammenschluss» im Vorderland vorweggenommen

Obwohl immer wieder diskutiert, liegen im Vorderland Gemeinde-Zusammenschlüsse noch in weiter Ferne. Bereits jetzt aber präsentieren sich Wald und Rehetobel auf dem Ausserortsschild in Oberegg friedlich «vereint».

  • Auf einer Ortstafel in Oberegg präsentieren sich Wald und Rehetobel bereits jetzt als «fusionierte» Gemeinde. (Bild: Peter Eggenberger)

    Auf einer Ortstafel in Oberegg präsentieren sich Wald und Rehetobel bereits jetzt als «fusionierte» Gemeinde. (Bild: Peter Eggenberger)

Die auch von kleinen Gemeinden zu bewältigenden Aufgaben werden immer vielschichtiger und bringen das Milizsystem an seine Grenzen. Kommt dazu, dass sich kaum mehr Interessierte für verschiedene Ämter finden lassen. So auch in Rehetobel, wo am 5. Mai der zweite Wahlgang zur Komplettierung des Gemeinderats gar abgesagt werden musste, weil sich kein Kandidat und keine Kandidatin finden liess. Viele Bewohner und Politiker kleinerer Gemeinde beurteilen deshalb Zusammenschlüsse als sinnvolle Lösung. Bereits vollzogen ist das Miteinander von Wald und Rehetobel ausgangs Oberegg, wo eine Ortstafel die Zukunft vorwegzunehmen scheint.

7
9

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar