Oberegg
br

Oberegger Jahresrechnung schliesst positiv ab

Nach der Mandantenzusammenführung von Bezirk, Feuerwehr­zweckverband, Assekuranz und Wasser­versorgung 2017 liegt nun die erste Gesamt­rechnung nach dem Zusammenschluss des Bezirks Oberegg mit der Schulgemeinde Oberegg per 1. Januar 2018 vor.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Die Erfolgsrechnung für das vergangene Jahr schliesst bei Gesamterträgen von rund 10,421 Millionen Franken und Gesamtaufwändungen von rund 9,535 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 885‘671.37 Franken ab. Dieser Einnahmenüberschuss wird vollumfänglich dem Eigenkapital zugewiesen. Zusätzlich ist eine zweckgebundene Vorfinanzierung von 600’000 Franken zugunsten des durch die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger genehmigten Pro­jekts «Parkplatz Viehschauplatz» gebildet worden. Für den erheblichen Mehrertrag gegenüber dem Budget sind primär deutlich höhere Steuer­einnahmen des laufenden Jahres (rund 680’000 Franken) sowie der Nettoertrag (rund 360’000 Franken) aus dem Landverkauf einer Industrieparzelle massgebend. Das Verwaltungsvermögen weist Ende 2018 einen Buchwert von rund 4,010 Millionen Fran­ken auf.