Appenzellerland
hr/peter freund

200 Töfflifahrer schnäpperten durchs Appenzellerland

Bei der vierten Ausgabe der Appenzeller Schnäppertuur wurde zum ersten Mal die 200er Töfflifahrer-Marke erreicht.

Die Teilnahme ist ganz zur Freude des organisierenden Feuerwehr Vereins Bühler. Die Rundfahrt führte über das Appenzeller Mittelland Richtung Rossbüchel (Fünfländerblick). Nach einer Pause ging's zurück via Heiden, Oberegg, St.Anton über Wald, Trogen nach Bühler ins Festgelände bei der Schulanlage Hermoos. Teilnehmer aus der ganzen Schweiz genossen die idyllische Schnäppertur durchs Appenzellerland. Bei der Prämierung der Mofas wurden auf Original, Originell, Typentreu, und der Schneckenpreis verliehen. Die Tourlotsen stellte der Motorrad Club Appenzell.