Schwende - Ski
mitg

Erfolgreiche FIS-Rennen am Skilift Horn in Schwende

In diesem Jahr wurden zum ersten Mal Damen-FIS-Rennen am Skilift Horn in Schwende durchgeführt. Die Tradition von FIS-Rennen konnte so im sechsten Jahr in Folge weitergeführt werden und war wiederum ein voller Erfolg.

  • Das ist die Legende
    Das Podest der U18 Schweizermeisterschaften. (Bild: zVg)

Dank der modernen Beschneiungsanlage am Skilift Horn ist es dem OK der FIS-Rennen bereits sechs Jahre in Folge gelungen die internationalen FIS-Slalom-Rennen durchzuführen. Die besten Skifahrerinnen der Schweiz schätzten den anspruchsvollen Slalomhang und die sehr guten Pistenbedingungen. Das sonnige und warme Wetter der vergangenen Wochen führte zu sehr angenehmen Bedingungen für Fahrer und Zuschauer. Eine grosse Anzahl an Zuschauern unterstützte die Fahrerinnen und Appenzeller Kuhglocken gaben dem Skirennen einen schönen Rahmen.
Das Rennen vom Montag, 25. Februar, wurde zusätzlich als Schweizermeisterschaften der Damen U18 gewertet. Der Ostschweizer Skiverband verzeichnete an diesen Schweizermeisterschaften mit dem 2. Platz von Aline Höpli (Gossau) und Lara Baumann (3. Platz, Appenzell) zwei Podestplätze. Das Rennen wurde gewonnen von der Bündnerin Selina Egloff. Diese hervorragenden Resultate sind getragen von einer Basis von vielen Skirennfahrerinnen aus der Region. So standen mit Linda Fritsche (Brülisau), Sara Zoller (Gossau) und Joelle Kuster (Gossau) regionale Skirennfahrerinnen am Start, die ebenfalls den Skilift Horn in Schwende aus vielen Trainings sehr gut kennen. Das FIS-Rennen am Dienstag wurde von Sara Zürcher vor Charlotte Lingg und Lisa Maria Loipetssperger (Deutschland) gewonnen. In diesem Rennen belegte Aline Höpli den 5. Rang und Lara Baumann den 11. Rang.
Diese Rennen sind jedoch nur möglich, dank der Vielzahl von Helfern. Das seit Jahren bestehende Pistenteam bereitete wiederum eine kompakte Piste vor. Die vielen Helfer aus den lokalen Skiclubs und vom Ostschweizerischen Skiverband stellten sicher, dass die Rennen reibungslos durchgeführt werden konnten. Auch das OK aus den verschiedenen Skiclubs der Region ist mittlerweile ein eingespieltes Team. Dank diesen guten Pistenverhältnissen und guter Organisation haben sich die FIS-Rennen am Skilift Horn weit herum einen guten Namen gemacht. SwissSki hat schon wieder angefragt, auch im nächsten Jahr wiederum FIS-Rennen am Skilift Horn durchzuführen. Die Tradition geht weiter.