Herisau
kar

Auffahrkollision

Gestern Mittag ist es in Herisau zu einer Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen gekommen. Es entstand Sachschaden.

Am Dienstag, 6, August, fuhr ein 20-jähriger Rekrut um 12.20 Uhr mit einem Duro der Armee auf der Hauptstrasse in Richtung Gossau. Beim Rotlicht der Verzweigung Kreuzweg hielten zwei voranfahrende Fahrzeuge an, da das Lichtsignal auf Rot wechselte. Der Lenker des Militärfahrzeuges konnte sein Gefährt nicht rechtzeitig anhalten und rutschte mit diesem gegen das Heck des stehenden Autos. Durch die Wucht wurde das Auto gegen das vorderste Fahrzeug geschoben. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.