Speicher
gk

Antrag um Erweiterung der Ostwind-Zone 211 bis Bendlehn oder Trogen

Aus der Volksversammlung gelangte der Antrag an den Gemeinderat, die Ostwind-Zone 211 zu ändern und diese um die in der Gemeinde Speicher liegenden Haltestellen zu erweitern.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Der Gemeinderat hat diesen Antrag entgegengenommen und an den zuständigen Tarifverbund Ostwind zur Prüfung und Behandlung weitergeleitet. Der Gemeinderat ist in sehr hohem Masse daran interessiert, den öffentlichen Verkehr und dessen Nutzung zu fördern. Er unterstützt den vorliegenden Antrag, dem, nebst den von den Antragstellern angeführten Gründen, ein hohes politisches und öffentliches Interesse zugrunde liegt, vollumfänglich.