Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

TV Säge Herisau wird ATV Meister

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte nahm der Turnverein Säge Herisau am vergangenen Wochenende mit vier Mannschaften an der ATV Unihockey-Meisterschaft in Bühler teil.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Der einst so erfolgreiche Verein zeigte in den letzten Jahren immer wieder Nerven und musste sich «nur» mit dem zweiten oder dritten Platz begnügen. Doch dieses Jahr hat es endlich geklappt!
Die Herrenmannschaft TV Säge Herisau 1 spielte eine souveräne Vorrunde und qualifizierte sich ohne Mühe für die Finalrunde. Die Partien wurden stets umkämpfter, doch mit dem starken Kader überzeugte die Mannschaft weiterhin und zog in den Final gegen den TV Schwellbrunn ein. Und dann kam es so wie immer. Die Gegner gingen 4 Minuten vor Schluss mit 1:0 in Führung. Und wie immer bebte die Halle vom grossen Anhang des TV Schwelbrunn. Und wie immer dachten alle, dass der TV Säge Herisau das Finalspiel nicht gewinnen könne. Doch dank dem Ausgleichstreffer von René Meier, zwei Minuten vor Schluss, ging die Partie in die Verlängerung. Die Spannung war spürbar und jeder wusste, dass der nächste Fehler den Titel kosten würde. Doch dann erzielte Chläus Meier, nach gut einer Minute der Verlängerung, mit einem satten Schuss unter die Latte, das erlösende Siegestor.
Die Damenmannschaft und die zweite Herrenmannschaft klassierten sich im Mittelfeld. Mit etwas mehr Glück wäre noch mehr drin gelegen. So schieden die Damen etwas unglücklich in der Verlängerung des Viertelfinales aus. Bei den Herren TV Säge Herisau 2 wollte das Runde einfach nicht ins Eckige. Doch mit sehr viel Kampfgeist und Einsatzbereitschaft verteidigten sie, auch dank des Siegestors von Mario Facchinetti, den Ligaerhalt und können nächstes Jahr wieder in der höchsten Liga antreten.
Der Nachwuchs des TV Säge Herisau ist um die 16 Jahre alt und bestritt diese Jahr zum ersten Mal die ATV Unihockey-Meisterschaft. In der zweiten Liga spielten sie eine sehr gute Vorrunde und sammelten fleissig Punkte. Der TV Säge Herisau 3 überzeugten vor allem mit ihrer ruhigen Spielweise. Leider war im Halbfinal Endstation.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach