Siege für Tom Kuchler und Alex Fitzi

Höhepunkt des Ausbildungskurses für den Nachwuchs bei den Schützen in Ausserrhoden bildet jeweils das Wettschiessen der Jungschützen und Jungschützinnen sowie der Jugendlichen (10- bis 16-Jährige). Über 115 Schützen nahmen teil.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Bei herrlichem Frühsommerwetter mit mässiger Bise wurde das Wettschiessen der Jugend- und Jungschützen in Heiden durchgeführt. Das dritte Mal wurde das Programm in der 10er-Wertung absolviert. Was für den Nachwuchs jedoch kein Problem darstellte. Es galt das Wettkampfprogramm bestehend aus 3 Schuss Probe, 6 Einzelfeuer sowie 4 Seriefeuer zu absolvieren. Mit 93 Punkten sicherte sich Tom Kuchler Herisau SV den ersten Platz. Sein Vereinskollege Michael Sturzenegger beendete den Wettkampf mit 91 Punkten auf dem zweiten Rang. Dario Fontana StS Teufen belegte mit 90 Punkten den dritten Rang.
Die Jugendschützen (10 bis 16 Jahre) lieferten sich ebenfalls einen spannenden Wettkampf. Hier fiel die Entscheidung um den ersten Platz auch ohne einen Ausstich aus. Alex Fitzi SPS Gais durfte sich mit 92 Punkten als Sieger feiern lassen. Gefolgt von den beiden Schützen der StS Teufen Florian Buck mit 90 Punkten auf Platz zwei und Silvan Preisig mit 88 Punkten auf Rang drei.
Auch die Betreuer der Jung- und Jugenschützen konnten Ihre Schiesskünste beweisen. Thomas Rutz FSG Schwellbrunn siegte mit 94 Punkten vor Cornel Pfister SPS Gais mit 93 Punkten. Rang drei belegte Daniel Sutter Urnäsch SG mit 91 Punkten.

Weitere Artikel