Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Gerechtes Remis in temporeichem Spiel

Das 3. Liga-Fussballspiel zwischen Appenzell und Tägerwilen verlief auf dem Sportplatz Wühre sehr temporeich und auf einen beachtlichen Niveau. Es endete mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die ersatzgeschwächten Einheimischen brauchten allerdings zu Beginn etwas Zeit richtig in die Partie zu kommen und gerieten bereits in der 5. Minute mit 0:1 ins Hintertreffen. Die ambitionierten Thurgauer waren weiterhin leicht überlegen, wobei auch die Platzherren teilweise schöne Kombinationen boten und auch zu einigen Chancen gelangten. In der 24. Minute wurde ein Cornerball von Ylber Bajrami zuerst abgewehrt, doch der aufgerückte Abwehrchef Mike Ulmann erzielte mit einem Schuss aus zehn Meter den 1:1 Ausgleich. Dann kamen nach der Pause die Appenzeller mit Schwung aus der Kabine und erzeugten viel Druck und waren nun seinerseits die leicht überlegende Mannschaft. Allerdings hatten die Gäste auch noch einen Lattenschuss zu verzeichnen. Beide Equipen kamen noch zu weiteren Möglichkeiten – bei einer guten Gesamtleistung der ganzen Equipe, fiel doch Dominik Siallagan besonders auf -, wobei bei zwei guten Chancen von Tägerwilen den nicht verwerteten Abschlüssen ein Offside vorausging. Und so kamen die Innerrhoder gegen den bisher besten Gegner zu einem verdienten Unentschieden und ihr Trainer zeigte sich Stolz über die gute Darbietung.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach