Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

FIS-Rennen am Horn in Schwende

Gestern Abend fand in Schwende am Horn ein FIS-Slalom mit internationaler Beteiligung statt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Scheinwerferlicht und bei einer einzigartigen Atmosphäre wurden auch die diesjährigen Junioren-Schweizermeister der Herren im Slalom in der Kategorie U21 und U18 ermittelt. Mit Michael Hänggi aus Weissbad und Philipp Gassner aus Steinegg waren gleich zwei Einheimische am Start. Mit Thomas Krautschneider aus Landeck (Tirol) stand schliesslich ein Österreicher zuoberst auf dem Podest. Mit der Startnummer 1 gewann er das Rennen vor Markus Vogel und dem besten U21-Fahrer, dem Walliser Amaury Genoud. Philipp Gassner klassierte sich auf dem 16. Rang. Mit zwei guten Läufen erreichte Michael Hänggi den 67. Rang auf der Gesamtrangliste.
Eine stattliche Anzahl Zuschauer fand sich bei angenehmem Wetter am Rand der hervorragend präparierten Piste am Hornhang ein, um die Spitzenfahrer hautnah zu erleben. Unter den 140 Fahrern im Alter von 16 bis 31 Jahren waren auch 14 Weltcupfahrer anzutreffen. Bekannte Namen aus dem aktuellen Weltcup wie Marc Gini und Marc Berthod waren ebenso auf der Startliste zu finden wie auch die Söhne grosser Schweizer Skiasse wie Pirmin Zurbriggen, Michael von Grünigen oder Bruno Kernen. Weiter waren auch Fahrer aus Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Frankreich, Finnland, Russland und Australien am Start.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach