Letzte Wettschüssi für Sektion Steinegg-Hirschberg

Der Festakt zur kantonalen Wettschüssi 2019 in Eggerstanden wurde zur Abschiedsfeier. Der gastgebende Verein löst sich auf.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Mitgliederschwund und fehlender Nachwuchs hätten die Sektion Steinegg-Hirschberg in die Knie gezwungen, erklärte deren Präsident Markus Rusch. Man übernehme die Kantonalfahne deshalb nur für diesen einen Tag. Mit der Ausrichtung der Wettschüssi habe man einen glanzvollen Abschied feiern wollen. Das ist gemeinsam mit der Standgemeinschaft Eggerstanden aufs beste gelungen. Nachwuchsförderung und Pflege der Kameradschaft steht seit langem zuoberst auf der Prioritätenliste des AIKSV. Das war auch bei den Ehrungen absehbar. Mit Applaus und Präsenten bedacht wurden die Jahresmeister Jugendschützen, Jungschützen und Standardgewehr. Martin Loher, Gonten Inf.SV, erlangte die zweite Grosse kantonale Meisterschaft, Hansmartin Schmid, Clanx SG, die dritte. Für 50-jährige Verbandszugehörigkeit wurden Albert Manser 51, Eggerstanden SV, und Albert Koller 52, Ried Inf.SV, geehrt.

Weitere Artikel

  • Symbolbild (Bild: Bigstock)
  • (Symbolbild: Fotolia)