Herisau
pd

In rasanter Fahrt mit dem Trottinett unterwegs - die Männerriege des TV Herisau auf Turnfahrt

Voller Tatendrang bestiegen sechzehn, teils schon etwas ergraute, aber jung gebliebene Herren der Männerriege des TV Herisau den Zug nach Chur und Ilanz. Weiter gings mit dem Postauto nach Vals, dem Reiseziel.

Schnell das Gepäck im Hotel deponiert und schon ging es bergauf nach Gadastatt. Dies aber gemütlich mit der Gondelbahn um dort das Mittagessen einzunehmen. Auf einem Weg durch ein Hochmoor mit Blick auf das Rheinwaldhorn wanderte die muntere Truppe bei herrlichem Wetter zum Zevreila-Stausee mit seiner imposanten Staumauer. Nach einer weiteren Stärkung folgte einer der Höhepunkte des Ausfluges. Mit dem Trottinett ging es in rasanter Fahrt hinunter nach Vals. Dabei vollzog sich eine unglaubliche Wandlung. Wie schnell sich aus den älteren Herren doch junge Burschen entwickelten! Unten im Tal wurden die tollkühnen Fahrer mit einem Abendessen belohnt. Ein anschliessender Besuch in der Bar durfte natürlich auch nicht fehlen.

Am zweiten Tag führte ein Bus die Turner nach einem ausgiebigen Frühstück hoch zur Geissalp Peil. Von dort ging es zu Fuss zurück nach Vals. Murmeltiere, Parasolpilze am Wegrand und grossartige Aussichten belohnten die Wanderer auf ihrem Weg. Kaum in Vals angekommen, verdunkelte sich der Himmel, erste Regentropfen fielen. Zeit, nach einer gelungenen Turnfahrt, nach Hause aufzubrechen.