Niederteufen
kar

Beifahrerin bei Auffahrkollision verletzt

Eine Beifahrerin hat bei einer Auffahrkollision am Mittwoch, 1. Mai 2019, in Niederteufen Verletzungen erlitten. Sie wurde ins Spital überführt.

Am Mittwochabend fuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Personenwagen hinter einem Auto von Stein in Richtung Teufen. In Niederteufen, im Bereich Mühltobel, wurde die Autofahrerin durch das plötzliche Abbremsen des voranfahrenden Autos derart überrascht, dass es zu einer heftigen Auffahrkollision kam. Dabei erlitt die 80-jährige Beifahrerin des vorderen Fahrzeuges unbestimmte Verletzungen, weshalb diese durch die aufgebotene Feuerwehr Teufen-Bühler-Gais (TBG) aus dem Auto geborgen werden musste. Sie wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert. Über die Dauer der Bergung musste die Strasse für den übrigen Verkehr gesperrt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.