Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Seelsorgeeinheit Appenzell ist errichtet

Rund 1500 Gläubige haben heute Vormittag auf dem Landsgemeindeplatz Appenzell den Freiluft-Gottesdienst mitgefeiert, in dessen Verlauf der St.Galler Bischof Markus Büchel die Seelsorgeeinheit Appenzell errichtet hat.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

In der Seelsorgeeinheit Appenzell werden die sieben Pfarreien des innern Landesteils zusammengefasst: Appenzell (7500 Katholiken), Schlatt (250), Brülisau (450), Eggerstanden (450), Gonten (1100), Haslen (600) und Schwende (750). Seelsorgeeinheiten sind das «neue Modell» in der Diözese St. Gallen, mit dem sichergestellt wird, dass geweihte Priester weiterhin in allen Pfarreien die Messe lesen und Sakramente spenden können.
Bischof Markus Büchel fand es «erhebend und ergreifend», dass auf dem Landsgemeindeplatz, der ansonsten der Politik vorbehalten ist, gebetet und gesungen werde. Stephan Guggenbühl, Standespfarrer von Appenzell, bezeichnete es als «historischen Moment», dass exakt 500 Jahre nach der Weihe der nach dem Dorfbrand wieder aufgebauten Pfarrkirche nun die Seelsorgeeinheit errichtet worden ist.

Weitere Artikel