Appenzellerland
pd/Red.

Zahlreiche Medaillen für Metzgereien im Appenzellerland

Gewerbliche Metzgereien und grössere Fleischfachbetriebe stellten sich auch dieses Jahr dem traditionsreichen Qualitätswettbewerb, der durch den Schweizer Fleisch-Fachverband SFF durchgeführt wird.

Am diesjährigen Qualitätswettbewerb wurden gesamtschweizerisch über 800 Produkte angemeldet. Bewertet wurden die fünf Kriterien Aussehen, Schnittbild, Verarbeitung, Geschmack und Geruch.
Diverse Metzgereibetriebe von Innerrhoden und Ausserrhoden waren mit ihren Produkten dabei und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Speziell wurden dieses Jahr das erste Mal auch die Appenzeller Spezialitäten IGP (Appenzeller Pantli IGP, Appenzeller Mostbröckli IGP, Appenzeller Siedwurst IGP) prämiert und ausgezeichnet.
Aus Ausserrhoden waren fünf Betriebe beteiligt, so die Metzgerei Heis AG, Walzenhausen, mit sechs Goldmedaillen (Appenzeller Mostbröckli IGP; Lammbröckli geräucht; Hirschmostbröckli; Schwinigi Stückli; Fleischkäse; Appenzeller Bratwurst), zwei Silbermedaillen (Appenzeller Buurespeck heissgeräucht; Appenzeller Pantli IGP) und einer Bronzemedaille (Appenzeller Siedwurst IGP). Zweimal Gold (Appenzeller Pantli IGP; Appenzeller Siedwurst IGP) und dreimal Silber (Appenzeller Bergsalami; Cervela; Appenzeller Mostbröckli IGP) gingen an die Metzgerei Ochsen in Schönengrund. Die Produkte der Metzgerei Zeller, Herisau, wurden je zweimal mit Gold (Trutenschinken im Gewürzmantel; Hong-Kong Würstli) und Silber (Fleischkäse mit Chli; Schwägalp-Bratwürste) ausgezeichnet. Mit Gold (Fleischkäse) und dreimal Silber (Chämi-Salami; Schlossspeck; Schlossmetzg-Bratwurst) bewertet wurde die Scheiwiller Schlossmetzg in Herisau. Die Sturzenegger Metzgerei, Schwellbrunn, erhielt Gold (Appenzeller Pantli IGP) und zweimal Silber (Appenzeller Siedwurst IGP; St.Galler Olma Bratwurst IGP).
Gold-, Silber- und Bronzemedaillen erhielten auch zahlreiche Produkte der drei Innerrhoder Metzgereien wie der Appenzeller Fleisch + Feinkost AG, Steinegg, mit Gold (Appenzeller Pantli IGP) und zweimal Silber (Appenzeller Mostbröckli IGP; Appenzeller Siedwurst IGP). Die Breitenmoser Fleischspezialitäten AG, Steinegg, holte sechsmal Gold (Cervelat; Fleischkäse; Brauschinken; Schwartenmagen; Appenzeller Mostbröckli IGP; Bauerschüblig), viermal Silber (Bratwurst; Landsgemeindeschüblig; Chämibraten; Appenzeller Siedwurst IGP) und zweimal Bronze (Hackbraten; Appenzeller Pantli IGP). Mit zweimal Gold (Appenzeller Whiskywurst; Appenzeller Bierwurst) und zweimal Silber (Appenzeller Schweinsfilet geräucht; Appenzeller Culatello) ausgezeichnet wurde die Metzgerei Franz Fässler, Appenzell.