Schwellbrunn
kar

Nächtliche Rutschpartie

Sachschaden ist in der Nacht auf Dienstag, 27. November 2018, bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Schwellbrunn entstanden.

  • Das ist die Legende
    Der Wagen kam erst zum Stillstand, nachdem mehrere Pfähle demoliert waren. (Bild: kar)

Ein 27-jähriger Lenker fuhr kurz nach 02.00 Uhr mit seinem Personenwagen vom Dorf Schwellbrunn auf der schneebedeckten Nebenstrasse in Richtung Dicken. Im Bereich Landscheide verlor der Lenker in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet über den Strassenrand und kollidierte in der Folge mit einer Böschung, einer Schneestange und mehreren Holzpfählen. Am Personenwagen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.