Herisau
Gk

Ursula Rütsche nimmt Abschied

Am 22. Mai nahm sie an ihrer letzten Gemeinderatssitzung teil, am 31. Mai ist offiziell Schluss: Nach zwölf Jahren im Gemeinderat beendet Ursula Rütsche-Fässler ihre Exekutivtätigkeit.

  • Das ist die Legende
    Ursula Rütsche-Fässler. (Bild: zVg)

Die Ressortchefin Volkswirtschaft hat das Pensionsalter bereits erreicht. In ihrer Amtszeit war ihr der Austausch mit Leuten und Organisationen sehr wichtig. Besonders viel Herzblut steckte sie in das aus der Überarbeitung des Altersleitbildes entstandene Netzwerk Alter, dem sie seit 2008 vorstand. In anderen Bereichen ihres Ressorts war sie an der Regionalisierung einer anfangs kommunalen Aufgabe beteiligt, so etwa bei der Spitex, beim Tourismus oder der gerade erfolgten Umstrukturierung im Forstwesen. Interessante und besondere Erfahrungen über die Grenzen hinweg hat sie zudem als Vertreterin der Alpenstadt Herisau gemacht. Ihr Mandat im Kantonsrat wird Ursula Rütsche weiterführen.