Herisau
kar

Tatverdächtiger nach Einbruchdiebstahl festgenommen

In der Nacht auf Montag, 20. November 2017, hat sich in Herisau in einem Gastrobetrieb ein Einbruchdiebstahl ereignet. Die mutmassliche Täterschaft konnte am frühen Dienstagmorgen durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden vorläufig festgenommen werden.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Kurz nach 02.00 Uhr schlug eine unbekannte männliche Person die Fensterscheibe eines Imbissrestaurants ein. Er betrat das Objekt und entwendete Bargeld aus der Kasse. Die polizeilichen Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass ein 29jähriger Mann für den Einbruchdiebstahl verantwortlich sein könnte. Die Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden verfügte eine Hausdurchsuchung am Wohnort. Der Beschuldigte konnte am Dienstagmorgen, 21. November 2017, angetroffen und vorläufig festgenommen werden.