Appenzell - Motorsport
mitg.

Sieg und 3. Platz für Koch-Brüder am DMV BMW Challenge-Final

Die Brüder Dario und Timo Koch, Appenzell, haben am letzten Rennen der DMV BMW Challenge in Hockenheim brilliert. Sie fuhren auf einem BMW M235i RC einen Sieg und einen 3. Platz heraus, und dies bei ihrem erst zweiten Start.

  • Das ist die Legende
    Dario Koch erhält letzte Anweisungen vor dem Start. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Timo Koch freut sich über den dritten Platz im zweiten Rennen.

Der Sieg von Dario Koch und der 3. Platz von Timo Koch hat den zwei Appenzeller Newcomern in der Motorsportszene viel Anerkennung eingebracht.
Schon im Qualifying sicherten sich beide Brüder eine super Startposition. Dann, im alles entscheidenden Einzelfahren im DMV MBW Challenge-Schlussrennen hatten die Favoriten das Nachsehen: Dario und Timo Koch erzielten durch geschicktes Fahr-Können und einer gesunden Portion Ehrgeiz phantastische Ergebnisse. Beim ersten Rennen konnte Dario Koch alle Gegner hinter sich lassen und gewann, wenn auch mit etwas Glück, das spannende Rennen. Stolz nahm er den begehrten Siegerpokal entgegen. Das zweite Rennen, nun mit etwas schlechterer Bereifung, meisterte dann der jüngere Bruder Timo Koch mit Bravour. Er erreichte den hervorragenden Platz 3 und sicherte sich somit auch einen der begehrten Pokale.
Die beiden Youngsters, die unter dem Namen DTK Team (Dario/Timo Koch) fahren, haben nach ihrer ersten Teilnahme und einem Sieg am Zwei-Stunden-Rennen auf dem Lausitzring und den hervorragenden Ergebnissen vom letzten Wochenende am Hockenheim viel Anerkennung in der Motorsportszene für ihre Leistungen erhalten. Wer weiss, vielleicht werden jetzt einige Sponsoren auf die beiden Brüder aufmerksam. Denn bis jetzt, haben sie sich ihr Hobby aus der eigenen Tasche finanziert.