Bühler
gk

«Menschen, Meer und mehr» im «Wohnen am Rotbach»

Am letzten Freitag fand im «Wohnen am Rotbach» die Vernissage zur Fotoausstellung von Lars Syring statt. Rund 60 Gäste bewunderten die vielfältigen Fotos von «Menschen, Meer und mehr».

  • Das ist die Legende
    «Menschen, Meer und mehr» heisst die Fotoausstellung von Lars Syring Im Alters- und Pflegeheim Bühler. (Bild: zVg)

Nach der Begrüssung durch Silvia Früh, der Stellvertretenden Heimleitung, die sich sichtlich über die zahlreichen Besucher freute, zeichnete der Heimkommissionspräsident Jürg Engler den Weg von Lars Syring zur Fotografie nach. So begeisterte sich Syring schon als Junge für die Spiegelreflexfotografie und fotografierte fortan viele Menschen. Er suche und finde in jedem Menschen das Schöne und bringe das ungeschminkt auf das Foto. Bei gewissen Motiven wie dem Meer habe es zwanzig Jahre gedauert, bis auf dem Foto sichtbar wurde was Lars Syring beim Fotografieren fühlte. Dass im «Wohnen am Rotbach» nun die erste Fotoausstellung von Lars Syring sei, freut Engler besonders.
Neben der Ausstellung war auch für das kulinarische Wohl gesorgt. Einmal mehr überraschte der Küchenchef Bruno Hollenstein und seine Crew mit einem wunderbar hergerichteten Buffet, welches zum Geniessen einlud. Dieses Mal der Jahreszeitentsprechend alles rund um den Kürbis.

Vierzig Fotographien «farbig und schwarzweiss», verschönern zurzeit den öffentlichen Bereich vom «Wohnen am Rotbach». Die Ausstellung kann noch bis Ende März 2018 besucht werden.