Bühler
hr/eing.

Blue-s-Sky beim Bluesclub Bühler

Dass es für eine coole Bluesparty nicht unbedingt einen grossen Namen braucht, zeigte am letzten Freitag die Schweizer Band Blue-s-Sky im Bogenkeller.

  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Die vier Musiker aus dem Baselbiet spielen seit vier Jahren zusammen und verfügen über eine starke Bühnenpräsenz. Ein grosser Teil des Repertoires gehörte dem Blues/Rock, doch auch gefühlvolle Balladen und klassische Blues-Standards standen auf der Setliste. Die stimmgewaltige Vivienne Allemann, der virtuose Lukas Franz mit verschiedenen Gitarren und Bluesharp sowie Manuel Lauducci (Drums) und Gregor Allemann (Bass) gaben dem Ganzen einen treibenden Groove. Die Band interpretierte den Blues in einer frischen Form, die beim Publikum Gefallen fand. Die Spielfreude war bei allen Mitwirkenden spür- und sichtbar und trug viel zur gelungenen Bluesparty bei. Zum abwechslungsreichen Repertoire der vierköpfigen Formation gehörten viele Eigenkompositionen, gut vermischt mit einigen mehr oder weniger bekannten Covers von Elmore James, Etta James, B.B. King, ZZ Top, Keb Mo, AC/DC und anderen. Vor allem die Blues/Rock-Stücke hatten einen besonderen Drive, der in die Beine fuhr.