Innerrhoden
rk

Neue Stelle im Amt für Hochbau und Energie

Angesichts der geplanten und bereits beschlossenen kantonalen Hochbauprojekte wird ein neuer Projektmitarbeiter im Amt für Hochbau und Energie angestellt.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Im Bereich Hochbau stehen in den nächsten Jahren einige grössere Projekte zur Umsetzung an. Zu erwähnen sind etwa das bereits beschlossene neue Hallenbad und der Umbau der Liegenschaft Homanner, aber auch der projektierte Neubau des Spitals, der geplante Neubau für die Gerichte, Bibliotheken und weitere Verwaltungsnutzungen oder die vorgesehene Umnutzung des bestehenden Spitals für die Polizei und die Staatsanwaltschaft. Im Bereich Energie kommen mit der Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes zusätzliche Aufgaben auf die Kantone zu. Diese kann der Leiter des Amts für Hochbau und Energie, der für die Aufgabenerfüllung inhaltlich zuständig ist, nicht mehr alle selber ausführen. Es wird daher eine neue Stelle einer Projektmitarbeiterin oder eines Projektmitarbeiters mit einem Pensum von 80% geschaffen.