Wald
Gk

Nachtragskredit für Netzsanierung «Rechberg»

Im Gebiet „Rechberg“ kam es immer wieder zu Wasserrohrbrüchen.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Die Verbindungsleitung nach Trogen, welche sehr alt und marode ist, wird nicht mehr benötigt, da die Wasserversorgung Trogen mit der Wasserversorgung Speicher zusammenarbeitet. Demzufolge hat die Technische Kommission ein Netzsanierungsprojekt ausarbeiten lassen, bei dem die Verbindungsleitung abgehängt und die Wasserleitungen, inkl. Hausschieber ersetzt werden. Der KV rechnet mit Anlagekosten von Fr. 151‘000. Abzüglich des Assekuranzbeitrags und der Vorsteuer rechnet die Gemeinde mit Netto-Investitionen von Fr. 120‘000. Der Gemeinderat hat das Projekt genehmigt und dafür einen Nachtragskredit in Höhe von Fr. 120‘000 zu Lasten des Investitionskontos Wasserversorgung gesprochen.