Romanshorn -
mitg.

Mehrere Clubrekorde bei der ROS-Meisterschaft in Romanshorn

Am vergangenen Samstag und Sonntag reisten 10 lizenzierte Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclubs Appenzell bei schönstem Wetter nach Romanshorn, für sie alle der erste Freiluft-Wettkampf der laufenden Saison. Dabei handelte es sich um die Sommermeisterschaften, wo die regionalen Meister der Saison ermittelt wurden.

  • Das ist die Legende
    (v.l.n.r): Anina Sutter, Leonie Dörig, Fabienne Inauen, Jonas Pracht, Sarah Stäger, Alexa Kid, Aleck Hübner, Sarah Inauen, Nevio Enzler. Es fehlt: Lavinia Thür. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    3. Rang für Alexa Kid bei 200m Rücken.

Gestartet wurde ausschliesslich in der offenen Kategorie, es gab keine Jahrgangswertung. Trotz dieser Tatsache war die Teilnahme auch für die jüngeren Athleten Ehrensache. Die gesamte Mannschaft verfolgten das Ziel, die eigene persönliche Bestzeit auf der 50 m-Bahn möglichst zu verbessern. Und dies gelang ihnen bei den 63 Einzelrennen ganze 37-mal.

Alexa Kid erreichte in 200m Rücken den ausgezeichneten 3. Platz. Die 400 m Freistil legte sie in neuer Clubrekordzeit von 5:00.57 zurück. Auch Sarah Stäger gelang ein Clubrekord, dies über 200 m Lagen in der Zeit von 2:45.57. Nach den guten Leistungen der ganzen Truppe dürfen wir gespannt sein im Hinblick auf die regionalen Nachwuchsmeisterschaften, die in drei Wochen in Kreuzlingen ausgetragen werden.