Appenzellerland - Handmähen
reto fuchs

Handmähmeisterschaft in Frutigen bei idealem Wetter

Gestern Sonntag fand in Bern die 23. Handmähmeisterschaft statt.

  • Das ist die Legende
    Impressionen vom Wettkampf. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende

Viele Ostschweizer nahmen die Reise auf sich, um sich zu messen. Das Wetter war ideal. Das sehr hohe Gras hatte allerdings seine Tücken und war nicht ganz einfach zu bewältigen. Zum Schluss gab es vier Siege und insgesamt zwanzig Ostschweizer, die mit dem Eichenlaub gekrönt werden konnten.

Die Ostschweizer, welche mit einem Kranz gekrönt wurden, heissen: Severin Gätzi, Appenzell; Johann Mazenauer jun., Appenzell; Silvan Tobler, Herisau; Michael Tobler, Herisau; Berni Nef, Schwellbrunn; Marlies Koller, Appenzell; Annelies Horber, Gossau; Vreni Frick, Schwellbrunn; Jakob Frick, Schachen; Thomas Näf, Schönengrund; Markus Näf, Schönengrund; Beat Schläpfer, Schwellbrunn; Ueli Roth, Hemberg; Sepp Brülisauer, Herisau; Emil Fuchs, Gonten; Ruedi Roth, Herisau; Stefan Tobler, Schwellbrunn; Johann Mazenauer, Appenzell; Köbi Frick, Schwellbrunn; Josef Inauen, Weissbad.