Weissbad - Sportschiessen
bw

Fehlstart in die neue Saison

In sieben Runden wird die Mannschafts-Meisterschaft im Sportschiessen Kleinkaliber 50 Meter ausgetragen, um die jeweiligen Auf- und Absteiger zu ermitteln. Jede Mannschaft verfügt über acht Schützen, welche jeweils ein 20-schüssiges Programm absolvieren.

  • Das ist die Legende
    Präzision und ein gutes Auge sind gefragt beim Kleinkaliber-Schiessen. (Bild: zVg)

Die Mannschaft aus Wila-Turbenthal wurde als Abstiegskandidat gehandelt, doch dem war wahrlich nicht so. Weissbad 1 bot bei der 1. Runde der Mannschafts-Meisterschaft Kleinkaliber zwar eine bescheidene Leistung, aber an eine Niederlage dachte vorerst niemand. Doch dem war nicht so und Wila-Turbenthal distanzierte die Innerrhoder klar und deutlich, das Verdikt: 1548:1544 für die Zürcher. Nach dem unglücklichen Abstieg in der letzten Saison stellte man sich das anders vor und hoffte auf einen direkten Aufstieg. Diese Träume haben nun einen Dämpfer erhalten mit dieser Niederlage.

Surselva 2 ist schwer einzuschätzen, so konnte man kaum eine Prognose wagen. Auch Weissbad 2 bot keine Glanzleistung, aber die Bündner aus Surselva gaben sich keine Blösse und gewannen deutlich mit 1534:1523. Doch bei der zweiten Mannschaft von Weissbad lautet das Ziel etwas bescheidener Ligaerhalt, und dieser ist noch nicht gefährdet.