Heiden
pd

Erste Postautos aus Grossbritannien eingetroffen

Morgen wird in Engelburg ein neues Postauto vorgestellt. Der gelbe Doppelstöcker, der heute den Medien gezeigt wurde, wird auch in Heiden verkehren.

  • Das ist die Legende
    Das neue Doppelstockpostauto aus Grossbritannien. (Bild: PostAuto)

Bis Ende nächsten Jahres gehen in der Ostschweiz nicht weniger als 19 neue Doppelstock-Postautos in Betrieb. Sie werden in Grossbritannien für PostAuto produziert – das ist eine Premiere. Doppelstock-Postautos gehören seit 1995 zur Ostschweizer Flotte. Jetzt wird die dritte Generation beschafft. Die ersten beiden der neuen Fahrzeuge nehmen demnächst den Betrieb auf. Sie werden vor allem auf den Linien Engelburg–St. Gallen–Heiden unterwegs sein, danach auch im Obertoggenburg und den Regionen Rorschach und Goldach. Doppelstockbusse eignen sich für kurvige Strecken, die gut frequentiert sind. Sie sind auf solchen Linien für die Fahrgäste bequemer als Gelenkpostautos, da der Anteil an Sitzplätzen deutlich höher ist: 78 Sitzplätze stehen 55 Stehplätzen gegenüber, bei Gelenkpostautos dagegen gibt es mehr Steh- als Sitzplätze. Morgen Samstag kann die Novität in der Egelsrüti in Engelburg besichtigt werden von 10.00 bis 17.00 Uhr.