Haslen
hr/vp

Patrick Wetter und weitere Schützen geehrt

An der diesjährigen „Wettschüssi“ nahmen 321 Schützen teil. Schützenkönig im Feld A wurde Lukas Walser (Oberegg Feld), im Feld D Alois Rusch (Gonten Inf SV). Auf dem 1. Platz der Sektionsrangliste ist die Schützengesellschaft Clanx zu finden.

  • Das ist die Legende
    Die besten drei der Kategorie Jahresmeisterschaft Jugendschützen 2016.
  • Das ist die Legende
    Die höchste Innerrhoder Auszeichnung ging an Patrick Wetter.
  • Das ist die Legende
    Jahresmeisterin bei den Jungschützen wurde Nicole Streule.
  • Das ist die Legende
    Martin Streule und Roman Sutter (1. Grosse Kantonale Meisterschaft).
  • Das ist die Legende
    Diese vier Schützen werden für 50-jährige Verbandszugehörigkeit geehrt. (Bilder: Vreni Peterer)

In einem Festakt nahm der Kantonalschützenverband Appenzell Innerrhoden in der Kirche Haslen verschiedene Ehrungen vor. Die höchste Innerrhoder Auszeichnung ging an Patrick Wetter vom SV Eggerstanden. Er holte sich die 3. Grosse Kantonale Meisterschaft. Mit Jahrgang 1984 ist er der jüngste Schütze, der diese Auszeichnung je erhalten hat.
Bei den Jüngsten (Jahresmeister Jugendschützen 2016) siegte David Hochreutener (Kurs Oberegg) gefolgt von Fabio Knill (Kurs Haslen) und Fabiano Loppacher (Kurs Oberegg).
Jahresmeisterin bei den Jungschützen wurde Nicole Streule (Kurs Meistersrüte), auf den 2. Platz kam Marco Ebneter (Kurs Eggerstanden) und auf den 3. Rang Christoph Breitenmoser (Kurs Meistersrüte).
Für die 1. Grosse Kantonale Meisterschaft ausgezeichnet wurden Roman Sutter (Inf SV Ried) und Martin Streule (Clanx SV).
Für ihre 50-jährige Verbandszugehörigkeit geehrt wurden: Franz Signer (SV Uli Rotach-Schwende), Bruno Manser (SV Uli Rotach-Schwende), Josef Koller (SV Inf Ried) und Fridolin Manser (SV Inf Gonten).