Speicher
kar

Kurve nicht erwischt und in Felswand gedonnert

Am Sonntagmittag, 2. September 2018, ist in Speicher bei einem Selbstunfall eines Autolenkers Sachschaden entstanden. Verletzt wurde bei dieser Aktion zum Glück niemand.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Um 12.00 Uhr lenkte ein 27-jähriger Automobilist sein Fahrzeug auf der Hauptstrasse von Speicher in Richtung St. Gallen. In der Linkskurve bei der Örtlichkeit Haldenstrasse 17 verlor der Lenker die Herrschaft über sein Auto und prallte linksseitig in eine Felswand. Der Wagen war nicht mehr fahrbar und musste geborgen werden.