Appenzell
h9

21. Ländlerfest Appenzell ist lanciert

Den Auftakt zum dreitägigen Fest machte die Taufe der CD «Waldhöcklerzeit».

  • Das ist die Legende
    Applaus nicht nur für das OK unter Michi Koller, sondern auch für die auftretenden Formationen. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Die Kapelle Weissabd eröffnete den konzertanten Teil. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Die L-förmig auf dem Postplatz angeortneten Zelte waren bereits zum Beginn des 21. Ländlerfestes fast bis auf den letzten Platz besetzt. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Vor dem offiziellen Teil anlässlich des Soundchecks zeigen die «Waldhöckler» ihre neue CD. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Szene im Hintergrund: ein ganzer Kühlwagen voll mit Getränken, aber «Waldhöckler» und «Omsänger» bringen es zuerst nicht fertig, ihn zu öffnen. (Bild: H9)

Es ist fast schon eine Tradition, dass am ersten Tag des Appenzeller Ländlerfestes ein Tonträger vorgestellt und damit das Fest richtig lanciert wird. So ist es denn auch heuer. Die «Waldhöckler» präsentieren heute ihre erste vollständig eigene «Waldhöcklerzeit».

Morgen Samstag gibt es an verschiedenen Orten Ländlermusik und in der Pfarrkirche findet ein grosses Jodelkonzert statt. Weitere Aktivitäten runden das Programm ab.

Bereits um fünf Uhr soll am Sonntag die «Öberihöckler-Losi» in zwei Gaststätten starten. Der Anlass klingt am späten Sonntagabend aus.