Walzenhausen
gk

Gemeindeführungsstrukturen werden neu organisiert

Der Gemeinderat hat am 5. Oktober 2016 erstmals informiert, dass eine Projektgruppe zur Überprüfung und Anpassung der Gemeindeführungsstrukturen gebildet wurde. Am 2. Mai 2017 fand eine öffentliche Informationsveranstaltung mit Workshop statt, an der eine grosse Zahl Interessierter teilnahm. Die Rückmeldungen aus diesem Workshop waren durchwegs positiv, sie flossen in die weitere Arbeit mit ein.

  • Das ist die Legende
    Bei Gemeinderat Michael Litscher laufen die Fäden für die Reorganisation der Gemeinde zusammen. (Archivbild: appenzell24.ch)

Als nächstes gilt es nun, die Gemeindeordnung vom 26. November 2000 einer Totalrevision zu unterziehen. Hierzu nimmt die Projektgruppe Reorganisation gerne die Mitarbeit aus der Bevölkerung in Anspruch. Die Präsidenten der Parteien, der Lesegesellschaft, des Gewerbevereins und der Geschäftsprüfungskommission werden direkt zum Mitwirken angeschrieben.
Die angepasste Gemeindeordnung muss im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen durch die Stimmberechtigten erlassen werden. Die Abstimmung ist für Sommer/Herbst 2018 vorgesehen. Vorgängig findet eine Volksdiskussion statt.
Der Gemeinderat sieht in der Reorganisation eine Chance, unsere Gemeinde vorwärts zu bringen. Wer konstruktiv mitarbeiten möchte, soll sich bis zum 11. Dezember 2017 bei Gemeinderat Michael Litscher per E-Mail michael.litscher@walzenhausen.ar.ch oder telefonisch unter 071 886 49 84 melden. Er steht auch für Fragen oder Anliegen zur Verfügung.