Appenzell - Leichtathletik
mitg

Bronze an Hallen-SM für Nicolas Pracht

Letztes Wochenende wurden im Athletik Zentrum St.Gallen die Leichtathletik Hallen-Schweizermeisterschaften der Nachwuchskategorien ausgetragen. Vom TV Appenzell war Nicolas Pracht dabei – und dies mit Erfolg.

  • Das ist die Legende
    Nicolas Pracht (rechts in rot) darf sich über den dritten Platz freuen. (Bild: zVg)

An der diesjährigen Hallen-SM der Nachwuchskategorien U16, U18 und U20 gab es eine geballte Ladung Leichtathletik mit spannenden Titelkämpfen über zwei Tage zu sehen. Nicolas Pracht (00), dieses Jahr neu bei den U20 und somit der Jüngere in der Kategorie, startete am Sonntag zum Final des 1000m Rennens. Die 12 jungen Athleten starteten auf 4 Bahnen in 2 Reihen, womit ein Gedränge auf den ersten Metern schon vorauszusehen war. Nicolas wurde in der 2. Reihe platziert und kam deshalb nicht wie gewünscht weg. Zwei Athleten setzten sich ab, die Verfolgergruppe mit Nicolas an zweiter Stelle mit Abstand dahinter. 250 Meter vor dem Ziel setzte er zu einem fulminanten Steigerungslauf an, bei dem er sich kontinuierlich absetzten konnte und dem Zweitplatzierten noch ziemlich nahe kam. Mit dem dritten Rang und einer guten Zeit von 2.33.97 darf er aber sehr zufrieden sein.

Eine Woche zuvor fanden in Eschen-Mauren die alljährlichen Liechtensteiner Crossmeisterschaften statt. Auch sechs Athletinnen und Athleten der Leichtathletikriege TV Appenzell waren am Start. Der 1km lange Rundkurs ist jeweils auf einer flachen Wiese angelegt. Bei idealen Wetterbedingungen liefen die Läuferinnen und Läufer, von 1 Runde bis hin zu 3 Runden für die älteren Jahrgänge, den Parcours mit Bravour und es konnten sich sogar alle sechs eine Medaille umhängen lassen. Bei den U16 (03/04) standen mit Severin und Claudio Inauen zwei Appenzeller gleichzeitig auf dem Podest.
Die Resultate: Marc Manser 07, 3. Rang / Sandro Inauen 05, 3. Rang / Tamara Neff 04, 3. Rang / Severin Inauen 04, 2. Rang / Claudio Inauen 04, 3. Rang / Nadine Brülisauer 02, 3. Rang.