Herisau
pd/red.

Abschlussarbeiten auf dem Generationenplatz Kreckel

In den letzten Wochen nahm der Generationenplatz Kreckel immer mehr Gestalt an. Die grössten Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Dennoch muss sich die Bevölkerung — insbesondere die Kinder — noch ein wenig in Geduld üben.

  • Das ist die Legende
    Wenn es nach den Vorstellungen der Initianten geht, kann der Bau des Generationenplatz Kreckel bereits ab Mitte August genutzt werden. (Bild: zVg)

Die Umgebungsarbeiten sowie die Abschlussarbeiten an einzelnen Spielgeräten lassen eine (Teil-)Eröffnung nicht zu. Es wäre viel zu schade, wenn die Rasenflächen zu früh betreten und dadurch Schäden entstehen würden. Auch könnte bei einer Teileröffnung die Sicherheit nicht vollständig gewährt werden, da gewisse Spielgeräte im Moment noch nicht benutzt werden dürfen, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist.

«Durch das gleichzeitige Spielen von Kindern und Arbeiten der Spielplatzbauer bestünde ausserdem erhöhte Unfallgefahr», heisst es weiter. Ein Eröffnungstermin — im September — steht bereits fest. Die Benutzung des Spielplatzes soll aber voraussichtlich bereits ab Mitte August möglich sein. Das genaue Datum wird nach den Sommerferien kommuniziert. 

Der Verein Spielinsel ist glücklich darüber, dass das einzigartige Projekt in Herisau in unweit des Sportzentrums realisiert werden konnte. Zahlreiche Personen und Institutionen unterstützten das Projekt mit nahmhaften Beiträgen.