Zwei dritte Plätze beim Heimturnier

Am vergangenen Wochenende hat in Gonten das alljährliche Seilzieh-Heimturnier bei strahlendem Sonnenschein stattgefunden. Spannende Wettkämpfe und beeindruckende Leistungen in verschiedenen Kategorien wurden geboten.

  • Bei perfekten Wetterbedingungen landeten zwei Gontner Teams am Seilzieh-Heimturnier auf Platz drei.     (Bild: zVg)

    Bei perfekten Wetterbedingungen landeten zwei Gontner Teams am Seilzieh-Heimturnier auf Platz drei. (Bild: zVg)

Die Vorrunde am Seilziehturnier in Gonten verlief nicht ohne Kontroversen, doch die Gontner Frauen kämpften sich entschlossen durch und schafften es bis in den kleinen Final. Dort trafen sie auf das Team aus Mosnang und sicherten sich mit einem hart erkämpften Sieg den dritten Tagesrang. Der Tagessieg bei den Frauen ging an die Stansner Frauen, die das ganze Turnier hindurch in souveräner Manier aufgetreten waren.

Parallel zum Frauenturnier fand in Gonten auch ein Schülerturnier statt, an dem insgesamt elf Mannschaften teilnahmen. Diese waren aus verschiedenen Regionen angereist – von Sevelen über das Thurtal und Waldkirch bis ins Appenzellerland kamen die Gruppen aus den unterschiedlichsten Ecken. Das Schülerteam des Seilziehclubs Gonten zeigte eine beeindruckende Leistung und erreichte ebenfalls den dritten Tagesrang.

Am Nachmittag wurde noch ein Mixed-Turnier veranstaltet, an dem jedoch kein Gontner Team vertreten war. Das Heimturnier in Gonten war insgesamt ein grossartiges Ereignis und bot dem Publikum spannende Wettkämpfe und beeindruckende Leistungen bei bestem Wetter.

4
2

Weitere Artikel

  • Modell der geplanten neuen Sporthalle Gerbe. (Bild: Archiv appenzell24.ch)

Schreibe einen Kommentar