Wettschiessen des Appenzeller Nachwuchses

Am Wochenende wurde auf der Schiessanlage in Eggerstanden das Wettschiessen der Jung- und Jugendschützen aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden ausgetragen. Die Nachwuchsschützen konnten sich mit ihren Leistungen sehen lassen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Bei etwas gärstiger Witterung wurde der Final in Eggerstanden ausgetragen. Qualifiziert waren die besten Nachwuchschützen aus den beiden Kantonen. Ausserrhoden konnte bei den Jungschützen einen Doppelsieg feiern. Michael Sturzenegger vom Verein Herisau SV stand auf dem obersten Podestplatz, gefolgt von Christan Sprenger SpS Gais auf dem zweiten Rang. Dominik Wyss aus Meistersrüte belegte den guten dritten Rang.
Die Jugendschützen erzielten dieses Jahr etwas bescheidenere Resultate als letztes Jahr. Pascal Sonderegger aus Oberegg sicherte sich bei den Jugendschützen den ersten Platz. Auf Rang zwei stand Remo Kellenberger aus Rehetobel, auf dem dritten Rang beendete Marco Kölbener aus Meistersrüte den Wettkampf.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)